Außengelände


Das Außengelände bietet reichhaltig Möglichkeiten für das Initiieren von Bildungsprozessen , das Spiel und die gesunde Entwicklung von Kindern. Sinnliches Erleben-Sehen, Fühlen, Riechen und Spüren: Beim Erforschen und Ausprobieren lassen sich Selbstwirksamkeit und Veränderbarkeit der Welt erfahren, In geschützter Atmosphäre kann sich die Neugier, Experimentier- und Entdeckerfreude der Kinder an frischer Luft entfalten. Denn Kinder brauchen Spielerfahrung mit allen Sinnen, hierzu gehört das Erlebnis von Licht und Luft im Freien, sowie der körperlichen Aktivität im Spiel für ihr körperliches und emotionales Wohlbefinden, für ein gesundes Immunsystem und ganzheitliche Lern- und Entwicklungsprozesse.

  • Aussen-C
  • Aussen-a
  • Aussen-D
  • Aussen-E
  • Aussen-B
  • 20151023 085835
  • 20151023 085935
  • 20151023 090019
  • 20151023 090111
  • 20151023 090200
  • 20151023 090212
  • 20151023 090245
  • Rückzugsmöglichkeiten schaffen für Ruhe und Geborgenheit, für Vertrautheit und Sicherheit, aber auch für Geheimnisse und Abenteuer durch Hütten, Laubengänge, Nischen, Beobachtungsplätze, Verweilecken, Verwinkelungen.
  • Die Gestaltung unseres Außengeländes soll den Kindern die Möglichkeit eröffnen, Lebens und Wachstumsprozesse wahrzunehmen und persönlich bedeutsame Beziehungen zu Pflanzen und Bäumen und der Natur überhaupt zu entwickeln.
  • Betätigungsmöglichkeiten und Handlungsfelder anbieten, in denen Kinder ihre eigenen Grenzen und die der Natur erfahren, soziales Verhalten und Risiken abschätzen lernen, sowie mit elementaren Materialien, Werkzeugen und Geräten vertraut werden.
  • Eine Vielfalt von überschaubaren, natürlichen Lebensräumen schaffen, in der Kinder sich selbst und die Umwelt/Mitwelt wahrnehmen können.
  • Mittels unterschiedlicher und variabler Gestaltungsformen von kindgemäßen, phantasieanregenden Spielzonen mit hohem Spielwert, Kinder neugierig machen, zu motivieren und aktivieren, selbständig auf Entdeckungsreisen zu gehen.
  • Neues Außengelände / Hügelgelände
  • Neues Außengelände / Hügelgelände
  • Neues Außengelände / Hügelgelände
  • Neues Außengelände / Hügelgelände
  • Neues Außengelände / Hügelgelände
  • Neues Außengelände / Hügelgelände
  • Neues Außengelände / Hügelgelände

Kleine, durch Hügel und Pflanzen abgegrenzte Spielflächen bieten Rückzugsmöglichkeiten und individuellen Spielraum. Rutschen, Wippen, und Schaukeln sind beliebte Bewegungselemente, die zum aktiven Spielen einladen. Je nach Wetter gibt es verschiedene Möglichkeiten, die genutzt werden können: im Winter wird z.B. unser angrenzendes Hügelgelände als Rodelberg genutzt und im Sommer lädt die Wasserbahn zum plantschen und Sandburgen bauen ein.