Zusammenarbeit mit Eltern


Da das Kindesalter von ganz besonderer Bedeutung für die Entwicklung eines Menschen ist, wünschen wir eine von Vertrauen und Wertschätzung beprägte Kooperation in deren Mittelpunkt das Wohl des Kindes steht.

Unser Team unterstützt die Eltern in ihrer Verantwortung für ihre Kinder. Dieses gestaltet sich in unterschiedlichen Formen bezogen auf:

  • das einzelne Kind
  • die Gruppe
  • unsere Einrichtung

Im Bezug auf das eigene Kind bieten wir:

  • Tür- und Angelgespräche (möglichst kurz, sonst Termin vereinbaren)
  • Regelmäßige Entwicklungsgespräche (mindestens einmal im Jahr)
  • Gespräche zu unterschiedlichen Anlässen nach Bedarf.  In der Bring- und Abholzeit sind wir für die Eltern ansprechbar.

Für die Zusammenarbeit in der Gruppe findet zu Beginn des Kindergartenjahres ein Gruppenelternabend bzw. Elternkaffee statt, bei dem die Eltern sich untereinander kennen lernen und Elternvertreter gewählt werden.

Im Verlauf des Jahres freuen wir uns über die Teilnahme und Mithilfe bei weiteren Elternkaffees, besonderen Gruppenaktionen und Festen.

Die gewählten Elternvertreter der Gruppe bilden gemeinsam mit der Leitung unserer Kita den Elternrat, der sich in regelmäßigen Abständen trifft. Dort werden themenbezogene Elternabende, Aktionen und Feste besprochen und abgestimmt, bei deren Durchführung wir ihre Unterstützung brauchen. Außerdem wird der Elternrat über grundsätzliche pädagogische Entscheidungen in Kenntnis gesetzt.